Skip Navigation LinksLeitbild

LEITBILD
________________________________________________________________________________________________________________________________________________.


Im Schuljahr 2011/2012 wurde folgendes Leitbild für unsere Schule formuliert:


Gleiches Recht für alle!
Aber zu Recht auch:
Nicht für alle das Gleiche!



Gleiches Recht für alle!

  • Alle Mitglieder der Schulfamilie sollen sich an unserer Grundschule gut aufgehoben wissen. Daran arbeitet auch jeder in seinem Bereich mit.
  • Bei uns herrscht ein natürliches Miteinander von Behinderten und Nicht-behinderten. Die 13-jährige Tradition einer Außenklasse aus St. Wolfgang bei uns im Haus wird fortgeführt und erfährt durch unsere „Straubinger Inklusionsklasse" eine Ausweitung.
  • Unser Ganztagskonzept bietet für alle Kinder gezielte Lern- und Übungsphasen sowie möglichst vielfältige Projekte und musische Angebote. 
  • Durch die Arbeit in Vorkurs und Deutschlerngruppe helfen wir bei Bedarf Kindern, sprachliche Rückstände aufzuholen und am gemeinsamen Leben und Lernen teilzunehmen.
  • Erziehliche Schwerpunkte des Schullebens gewährleisten ein friedliches und tolerantes Miteinander, bei dem auch jeder einzelne die Regeln und Pflichten innerhalb einer Gruppe zu erfüllen hat. 
  • Die notwendige Leistungsbeurteilung soll nachvollziehbar und transparent sein.
  • In einer großen „Schulfamilie" besteht die Möglichkeit zur Mitsprache. Schulleitung, Lehrer und Mitarbeiter sowie Schüler, Eltern und Elternbeirat nutzen gegenseitig ihre Ressourcen und ziehen an einem Strang.
  • Jeder fühlt sich für jeden verantwortlich.


… aber zu Recht auch:


Nicht für alle das Gleiche!

  • Jedes Kind wird bei uns in St. Jakob als Individuum gesehen.
  • Dies erfordert im Unterricht Maßnahmen der Differenzierung und Individuali-sierung.
  • Entsprechend muss auch der Unterricht bezüglich Methoden und Arbeits-weisen stetig weiterentwickelt werden.
  • Vielfältige Angebote (auch außerschulischer Partner: Bibliothek, „SET“, „Klasse 2000“, Musikschule, Flötenkurs, Chor der Jakobskirche, Englisch, Computer …) machen neugierig und entfalten Begabungen, ohne aber die Grundanliegen unterrichtlicher Arbeit zu dominieren.